FAQ

Flexiteek 2G

Filtern nach
Aus welchem Material besteht Flexiteek 2G?
Flexiteek 2G ist synthetisch, es wird unter Verwendung von REACH-konformen, phthalatfreien Weichmachern hergestellt und ist vollständig recycelbar.
Was ist der Ursprung von Flexiteek 2G?
Das Unternehmen Flexiteek wurde von einer bekannten norwegischen Reederfamilie gegründet, die eine Idee eines Erfinders weiterentwickelt und das Unternehmen zu dem gemacht hat, was es heute ist.
Seit wann gibt es Flexiteek 2G?
Die erste Generation wurde im Jahr 2000 vorgestellt. Flexiteek 2G wurde 2014 auf den Markt gebracht.
Wie lange hält es (Lebensdauer)?
Flexiteek wird inzwischen seit mehr als 20 Jahren verwendet und die ersten Decks sind immer noch in einem guten Zustand. Natürlich hängt die Lebensdauer auch davon ab, wie intensiv die Decks genutzt werden.
Bleicht es aus oder verändert sich im Aussehen?
Flexiteek 2G bleicht nicht aus und verändert sich grundsätzlich nicht im Aussehen, allerdings kann es etwas nachdunkeln, wenn es über längere Zeit den Elementen ausgesetzt ist. Wie Holz kann es wieder wie neue aussehen, wenn die Oberfläche geschliffen wird.
Wird es heiß?
In heißen Klimazonen wird Flexiteek 2G warm, jedoch wurde bereits bei seiner Entwicklung auf einen verringerten Wärmetransfer geachtet und es kühlt zu 30 % schneller ab als herkömmliche Decksbeläge aus Verbundmaterialien.
Wie rutschfest ist es?
Die Rutschfestigkeit von Flexiteek 2G ist mit der von Teakholz vergleichbar bzw. bei Nässe deutlich besser.
Wie viel wiegt Flexiteek 2G?
Flexiteek 2G wiegt 4,5 kg pro Quadratmeter.
Welche Vorteile bietet Flexiteek 2G gegenüber echtem Teakholz?
Flexiteek 2G bietet eine realistische Teakholz-Optik mit den zusätzlichen Vorteilen eines geringeren Gewichts bei minimalem Instandhaltungsaufwand.
Wie schneidet Flexiteek 2G im Vergleich zu Konkurrenzprodukten ab?
Flexiteek 2G ist der einzige synthetische Decksbelag der zweiten Generation auf dem Markt und ist eine leichtere und kühlere Alternative im Vergleich zu Konkurrenzprodukten, mit einer großen Auswahl an realistischen Oberflächen und Farben in Holzoptik.
Wie läuft der Designprozess ab?
Mit Flexiteek 2G kann ein Deck aus Teakholz nachgeahmt oder ein maßgeschneidertes Design für einen moderne, zeitgemäße oder traditionelle Optik gefertigt werden; die Möglichkeiten an Effekten sind nahezu unbegrenzt.
Wie wird Flexiteek 2G zusammengefügt?
Flexiteek 2G wird mittels Vinylschweißtechnik „verschweißt“; um sauber versiegelte Fugen zu erhalten.
Was ist ein Randholz?
Als Randholz wird der Rahmen um die Planken herum bezeichnet, dabei handelt es sich üblicherweise um einen etwas breiteren Abschnitt im Vergleich zu den Planken.
Kann es auf allen Oberflächen befestigt werden?
Die Klebstoffe von Flexiteek 2G haften auf den meisten Oberflächen, wenn der Untergrund lackiert ist. Häufig kann ein 2-teiliges Epoxid dazu verwendet werden, einen geeigneten Untergrund für die Anwendung unserer Klebstoffe zu schaffen.
Welcher Klebstoff wird zur Befestigung verwendet?
Wie haben zahlreiche Klebstoffe getestet und empfehlen je nach Verlegemethode die Verwendung von MS-Polymeren der 2. Generation oder PU2K-Klebstoffen.
Was ist, wenn ich ein dickeres Produkt benötige?
Bei Bedarf kann Flexiteek 2G auf Bootsbausperrholz, GRP, Laminatplatte oder Schaumschicht verschiedener Dicke geliefert werden, damit es genau in Vertiefungen oder auf Kanten passt.
Wird es unter Druck zusammengedrückt oder verformt es sich?
Flexiteek 2G wird komprimiert, wenn ein Beschlag mit einer Durchgangsverschraubung montiert wird. Wir empfehlen, alle verschraubten Teile auf einem robusten Block aus Tufnol, UPVC, Aluminium usw. zu platzieren.
Kann Flexiteek 2G auch senkrecht verlegt werden?
Flexiteek 2G passt sich an die Oberfläche an, sodass es auf den meisten Winkeln und Konturen sowohl senkrecht als auch waagerecht verwendet werden kann.
Was ist zur Instandhaltung erforderlich?
Der Instandhaltungsaufwand bei Flexiteek 2G ist minimal; gelegentliches Reinigen ist ausreichend, und wenn sich die Körnung abzunutzen beginnt, kann durch schnelles erneutes Schleifen die Optik aufgefrischt und die Rutschfestigkeit wiederhergestellt werden.
Wie wird es gereinigt?
Wir empfehlen die Verwendung unserer Reinigungsmittel, die für die Verwendung mit Flexiteek 2G umfassend getestet wurden; ein Hochdruckreiniger eignet sich gut zur täglichen bzw. gründlichen Reinigung und bei hartnäckigen Flecken kann ein sanftes Reinigungsmittel helfen. Die Instandhaltungshinweise können Sie hier herunterladen.
Kann es nachgeschliffen werden?
Flexiteek 2G kann mit 40er bis 80er Schleifpapier von Hand und in Richtung der Körnung nachgeschliffen werden. Je rauer das Schleifpapier, desto tiefer die resultierende Körnung.
Wie einfach ist es zu reparieren?
Flexiteek 2G lässt sich mit Vinylschweißtechniken sehr einfach reparieren; in extremen Fällen können Planken herausgeschnitten und ersetzt werden.
Wie viel kostet es?
Die Preise für Flexiteek 2G werden nach Quadratmetern und sonstigen Detailangaben berechnet. Angebote erhalten Sie auf Anfrage von einem Vertriebspartner in Ihrem Land.
In welchen Mengen kann Flexiteek 2G gekauft werden?
Flexiteek 2G wird in Form von maßgeschneiderten Decks oder von Paneelen in nahezu jeder Große geliefert, um Ihrem Anwendungszweck zu entsprechen.
Kann es auch für andere Anwendungszwecke als auf Booten verwendet werden?
Ja, Flexiteek 2G wird auch außerhalb des Bootsbaus verwendet, beispielsweise als Bodenbelag in Wohn- und Gewerbebauten, in Sporthallen, Wellness-Einrichtungen, Reisemobilen, Anhängern und Fahrzeugen.

Starten sie in ihr abenteuer

Wählen Sie eine oder mehrere dieser Optionen aus.

{(24902 + 22)}

Trees planted to date

#PlantaTree #GenerationRestoration #PlantaTree #GenerationRestoration

Menü